Tag der offenen Tür

Am Mittwoch, 29.05.2024 von 10.00 bis 12.00 Uhr laden wir interessierte Eltern dazu ein, unsere SAPH-Klassen kennen zu lernen.

 

Buchlesung mit der Illustratorin und Kinderbuchautorin Ute Krause

Am Freitag, 03.05.24, besuchte die Autorin Ute Krause unseres Schule.

Für unsere Kinder der Klassen 1.2d, 1.2e und 1.2 f las sie ihr Buch „Minus Drei wünscht sich ein Haustier“ vor.

Die Lesung war für alle ein großer Spaß.

Unseren Großen aus den 5. und 6. Klassen stellte sie das Buch „Im Labyrinth der Lügen“ vor.

Buchlesung mit der Autorin Sabine Ludwig

Am 22. März 2024 war die Autorin Sabine Ludwig schon zum zweiten Mal bei uns und stellte den Drittklässlern Ihr neustes Buch vor:

Ausgerechnet Adelheid! – Hunde hoch!

Alle hatten wieder viel Spaß dabei und freuen sich schon darauf es selbst mal zu lesen.

Frühlingsfest am 04.03.2024

Am Montag, 04.03.2024 feierte die ganze Schule gemeinsam mit Eltern und Freunden ein Frühlingsfest.

Es wurde gespielt, getanzt, gebastelt und gemalt. Für das leibliche Wohl war auch gesorgt: der Förderverein verkaufte selbstgebackene Kuchen, dazu gab es Kaffee und Limonade. Die Schulstation versorgte uns mit Waffeln. Außerdem gab es Crêpes und gefüllten Toast. Alles-in -allem wieder eine gelungene Feier. Die Einnahmen kommen unserer Schule zugute.

Unsere Weihnachtsgeschenke: Neue Böden, frisch gestrichene Wände, neue Möbel

Voller Freude können wir berichten, dass unsere Schule weiter Schritt für Schritt schöner wird.

Wir bedanken uns dafür ganz herzlich bei den fleißigen Handwerkern und Herrn Piesk vom Bezirksamt.

Noch vor Weihnachten wurde das Parkett in der Turnhalle von Fa. Bembé geschliffen, lackiert und mit neuen Linien versehen. So gibt es hoffentlich weniger Verletzungen.

Das Freizeithaus hat in der unteren Etage neuen Fußboden erhalten und die Wände wurden von Fa. Peter Stock frisch gemalert.

Auch in den Klassenräumen in der 3. Etage wurde das Parkett geschliffen und frisch versiegelt. In den nächsten Tagen gehen auch hier die Malerarbeiten los.

Viele Klassen haben aus den Mitteln der Berlin Challenge neue Möbel für mehr Ordnung und eine bessere Lernatmosphäre bestellt. Die meisten davon sind bereits eingetroffen.

 

 

Newsletter der Schulleiterin

17.10.2023,

Newsletter erste Etappe Schuljahr 2023/2024  

 

Liebe Eltern, liebe Familien,

wie bereits im vergangenen Jahr möchte ich auch dieses Schuljahr in regelmäßigen Abständen aus unserem Schulalltag berichten.

Neben dem normalen Schulunterricht und der ergänzenden Betreuung gibt es wieder einige Zusatzangebote und Neuerungen, welche das gesamte Team engagiert vorantreibt, um die Grundschulzeit für die Kinder lebendig und abwechslungsreich zu gestalten.

Zudem möchte ich unsere neue Freiwillige aus Frankreich, Noémie Boyrivent, herzlich an der Karl-Weise Grundschule begrüßen! Sie ist seit Mitte September bei uns und lernt aktuell den SAPH- Bereich (Klasse 1-2) kennen. ·

Kulturparcours: im Rahmen des Kinderkulturmonats nehmen 4 Klassen der KWS am Kulturparcours teil. Die große Abschlussveranstaltung findet am 20.10. ab 11.00Uhr im Maschinenhaus der Kindl-Brauerei statt. ·

Die Arbeitsgemeinschaften ab Klasse 3 finden nun schon seit drei Wochen statt und werden gut angenommen. Glücklicherweise unterstützt uns dieses Jahr auch eine Mutter, die eine AG anbietet. ·

ein Filmteam der UNESCO war am Donnerstag, 12.10. zu Gast in der AG nachhaltige Entwicklung der 5.und 6. Klassen für Filmaufnahmen ·

Lesepaten/innen: Alle Klassen der Schulanfangsphase, sowie der dritten Klassen haben nun eine/n Lesepaten/in welche im Ehrenamt die Kinder beim Lesen und verstehen von Geschichten unterstützen. Herzlichen Dank an alle Engagierten! ·

Mittlerweile haben auch 80% aller Kinder der Schule einen Ausweis für die Schulbibliothek! Das freut uns sehr! Ein großer Dank geht an den Förderverein, der uns großartig unterstützt, immer wieder neue und attraktive Bücher anzuschaffen. ·

 

Angebote für Eltern: Medienkompetenz:

Es fand ein erster mehrsprachiger (arabisch, deutsch, türkisch) Medienkompetenzworkshop statt. Der Fokus lag auf sicherer Nutzung des Internets durch unsere Kinder und was Eltern beachten müssen.

Ein zweiter Termin, ebenfalls mehrsprachig, ist bereits geplant: 17.11.2023, 09:00: Cybergrooming und weitere Gefahren in online Chats

 

Elternmitbestimmung:

Am 13.11., 16 Uhr, NaWi Raum (erster Stock) findet ein Eltern-Informationsabend zum Thema Möglichkeiten der Elternmitbestimmung an Schulen durch Frau von Hoerschelmann, Schul- und Elternberaterin (stellvertretende Vorsitzende des Landes Eltern Ausschusses Berlin) statt. ·        

 

IT News:

Wir konnten 10 neue Active Panels über Gelder des Digitalpakts anschaffen und zusätzlich 60 neue Rechner.

Zudem haben wir die Erweiterung unseres IT-Supports durch einen Mitarbeiter der Firma CanCom auf zwei Tage genehmigt bekommen, was uns in der Wartung der Geräte enorm helfen wird. ·        

 

Berlin Challenge:

das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir mussten in den letzten Wochen einiges daran setzen die Gelder aus der Berlin Challenge fristgerecht abrufen zu können. Durch das außerordentliche Engagement aller Pädagoginnen und Pädagogen, sowie der Konrektorin und unserer Sekretärin konnten wir rechtzeitig Bestellungen im Wert von 70.000€ zur Erneuerung der Klassenraumausstattungen und der Freizeiträumen auf den Weg bringen. Herzlichen Dank an alle Beteiligten!  ·        

 

Das Team der Natur- und Werkpädagogik als Teil der Schulstation unter Trägerschaft von Pestalozzi-Fröbel-Haus ist ab Dezember endlich vollzählig! Ein aktuelles Projekt von Herrn Ben ist das Projekt „Baumhaus“ in der Filiale und gibt Kindern der Klasse 5 und 6 Gelegenheit praktisch zu lernen. Weitere sozialpädagogische Gruppenangebote werden ab dem neuen Jahr im Altbau stattfinden.

Aktuelle Informationen finden sich in der schul.cloud im Channel #NWP

 

Termine

Das Schulfest am 28. September für alle Mitglieder der Schulgemeinschaft mit viel Spaß, Gesprächen und langen Schlangen vor den Crêpes- und Waffelständen wird uns allen in guter Erinnerung bleiben. ·        

Laternenumzug durch den Kiez am Donnerstag, 9. November ·        

Studientag des Kollegiums am 20. November, dazu erhalten Sie noch einen Extrabrief über die Klassenleitungen ·        

Weihnachtsbasteltag am 27. November ·        


 

Ich wünsche Ihnen schöne Herbsttage und freue mich auf eine weitere gute Zusammenarbeit.

 

Mit freundlichen Grüßen

Andrea Schwenn

Flohmarkt des Fördervereins

Am Sonnabend, 07.10.2023 findet wieder unser beliebter Kinderflohmarkt statt.

Schulfest am 28.09.23

Am 28. September 2023 feierten wir von 13.30 bis 16.30 ein großes Schulfest mit viel Musik, Spielen und Verpflegung. Der Förderverein unterstützte uns großzügig bei der Finanzierung. Alle Getränke, wie z. B. Tee  und Speisen, wie Crêpes, Waffeln, Popcorn und Melone konnten daher kostenlos verteilt werden. An allen Stationen gab es kleine Preise zu gewinnen.

Es spielte die Band „Pauken und Planeten“ und sorgte für gute Stimmung. Die Kinder wurden geschminkt. Es gab viel zum Basteln, z.B. Buttons und Origami. Die Schreberjugend baute z. B. mit unseren Kindern Kastanienfiguren. Bewegt e.V. hatte tolle Ideen für einen Parcour auf unserem Spielplatz. Ganz Mutige versuchten auf der Slackline zu balancieren.

Auch die Stadtteilmütter  und der Förderverein waren mit einem Stand vertreten. Alle konnten am Glücksrad des Neuköllner Kinderparlamentes ihre Vorschläge zur Mitbestimmung einbringen.

Manche Kinder oder Eltern fanden bei den Fundsachen ihre Lieblingskleidungsstücke wieder.

Alles in allem eine sehr gelungene Veranstaltung, die viel Spaß gemacht hat.

Du bist jetzt ein Schulkind!

Am Sonnabend, 02.09.23, empfingen wir die neuen Erstklässler_innen und ihre Angehörigen zur Einschulungsveranstaltung in der Turnhalle.

Die großen Kinder haben gelesen, gesungen und getrommelt und Frau Schwenn begrüßte die Neuen mit einer kleinen Rede.

Die Eltern des Fördervereins schenkten den Kleinen schöne Sonnenblumen und verkauften Kaffee, Kuchen, T-Shirts und Turnbeutel. Der Erlös kommt der Schule z.B. für Arbeitsgemeinschaften zugute.

 

Sportfest der Filiale am 30.06.23

Die 5. und 6. Klassen messen ihre Kräfte in den Sportarten:

Fußball, Tischtennis, Basketball und Volleyball.

Wir sind sehr gespannt, wer gewinnt.

Graffiti-Projekt am Giebel der Filiale

Unser Fördervein unterstützt großzügig das Graffiti-Projekt am Giebel der Filiale. Erste Skizzen sind schon gut zu erkennen.

Wir schreiben eine Geschichte

Hier die Geschichte von Anouk aus der Klasse 1.2a

Erster Sponsorenlauf der Schulanfangsphase und Schulpicknick

Am 2. Juni 2023 fand unser erster Sponsorenlauf statt. Hier finden Sie die Einladung

Die ganze Schule hatte viel Spaß.

Alle waren sehr begeistert davon, dass 2256 Runden, also 451,6 km gelaufen wurden und die Sponsoreneinnahmen über 10.000 € betragen.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Organisatoren und Beteiligten. Es war ein toller Tag.

Hier zur Erinnerung nocheinmal die Rückseite des Laufzettels mit der Kontoverbindung des Fördervereins.

 

Unsere Projektwoche zum Thema: Eine Reise um die Welt

Liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen und Freunde der Schule,

 

zum Abschluss unserer Projektwoche sind am Freitag, 12.05.2023, die Kinder der Schule auf Weltreise gegangen.

Wir haben uns sehr gefreut, dass sehr viele Eltern und Verwandte unsere Schule besucht haben.

Damit haben Sie einen kleinen Einblick in die Arbeit des Kollegiums und in die Lernergebnisse gewonnen.

Im Laufe der Woche wurde in allen Klassen gelesen, geschrieben, gekocht, gebacken, getanzt, gebastelt und gemalt.

Um ihr Land noch besser kennenzulernen, haben die Klassen vielfältige Exkursionen unternommen:

zu den Gärten der Welt, in den Tierpark, in den Botanischen Garten, zu den Nordischen Botschaften, in die Casa Latinoamericana, ins indonesische Kulturzentrum u. v. a.

Wir hatten den Verein „Hawàr“ zu Gast und ein Team der ZDF- Logoredaktion. In ca. zwei Wochen sehen wir in den Logonachrichten, welche Gedanken sich die Kinder der 5b zur Situation im Iran gemacht haben.

Ich möchte mich von ganzem Herzen bei allen Pädagoginnen und Pädagogen für die vielen Ideen, für die Geduld und das Engagement während dieser Woche bedanken.

Die Kinder werden sich noch lange an diese Woche erinnern.

In den nächsten Tagen werden wir auch noch mehr Fotos im Schulhaus des Altbaus aushängen und auf der Webseite werden wir auch noch einige Impressionen veröffentlichen.

Zum ersten Sponsorenlauf am 2. Juni ab 9.00Uhr auf dem Sportplatz an der Jahnhalle laden wir Sie hiermit auch schon sehr gerne ein.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Andrea Schwenn

Buchlesung mit Frau Ludwig

Am Mittwoch, 19.04.2023, war die Autorin Sabine Ludwig bei uns. Viele unserer Kinder lasen bereits im Vorfeld ihre Bücher über Miss Braitwhistle. Frau Ludwig las unseren Zweitklässler_innen aus ihren Büchern vor. Alle waren darüber sehr begeistert. Sie hat versprochen uns im nächsten Schuljahr wieder zu besuchen.

Neue Garderobenschränke

Mit der finanziellen Unterstützung durch das Bezirksamt ist es uns gelungen unseren Bestand an Garderobenschränken zu erweitern. Sie wurden vorige Woche geliefert und fleißige Eltern halfen sie in die oberen Etagen zu tragen und vor den Klassenräumen aufzustellen.

Wir bedanken uns herzlich bei allen, die uns so toll geholfen haben.

Unser Spielplatz…

… erhielt eine neue schöne Umrandung aus Holz. Damit wurde eine Gefahrenquelle beseitigt.

Weihnachtsmarkt

Nach der Coronapause fand am 01.12.2022 unser zweiter Adventsmarkt statt.

Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass Eltern und Kinder uns so zahlreich besucht haben und mit dem Schulteam den Start in den Dezember gefeiert haben.

Wir bedanken uns beim Förderverein für den Kuchen und die Ausgestaltung mittels Weihnachtsbaum und Dekoration.

Unser Dank geht ebenso an die Posaunisten der Musikschule Neukölln, die  für die musikalische Umrahmung sorgten.

Es war eine sehr freundliche und vorweihnachtliche Atmosphäre.

Die KlassensprecherInnen unserer Schule werden gemeinsam überlegen, wohin die Einnahmen aus unserem Markt gespendet werden.

Laternenumzug

Am 10.11.22 trafen sich Kinder, ihre Eltern und einige Kolleg:innen um 16.30 Uhr zum Laternenumzug.

Im Unterricht und in der Freizeit wurden viele schöne Laternen gebastelt und zum Umzug mitgebracht.

Wir liefen vom Schulhof zur Kinderwelt am Feld, wo uns ein riesiges Lagerfeuer erwartete.

Ein Vater und sein Musikerkollege begleiteten mit Gesang und Gitarre.

Vorlesewettbewerb der 4. Klassen

Am letzten Tag vor den Herbstferien, am 21.10.22, haben sich unsere Viertklässler:innen zum Vorlesewettbewerb in der Aula getroffen.

Am besten las Luna Wartenberg aus der 4b. Sie wird unsere Schule nach den Herbstferien beim Bezirkswettbewerb in der Wetzlar-Schule vertreten.

Luna erreichte am 09.11.22 einen vierten Platz.

Wir sind sehr stolz auf euch.

Herbstferien

Für die Herbstferien gibt es an unserer Schule ein schönes Ferienprogramm (1. Woche) (2. Woche).

 

Unser Förderverein spendet uns jede Menge Erde für unseren Schulgarten und schöne Kürbisse für Halloween-Schnitzereien.

Die Erde und die Kürbisse wurden in der Filiale in unseren Hochbeet-Projekten verwendet.

KinderKultur-Parcours

Die Klassen 1_2a, 3b und 5b nehmen in der Woche vom 10. Oktober bis 14. Oktober 2022 gemeinsam am

KinderKultur-Parcours für Schulklassen (bitte hier klicken)

teil.

Am Dienstag waren die Kinder zum Beispiel im Naturkundemuseum.

Wir freuen uns, dass die Woche für unsere Klassen ein voller Erfolg war.

6b im Bundestag

Im Rahmen der Demokratieerziehung besuchte die Klasse 6b einen Bundestagsabgeordneten.

Flohmarkt des Fördervereins

Am 08.10.2022 von 11-14 Uhr hatte der Förderverein ganz herzlich wieder zum Kinder-Flohmarkt (bitte hier klicken) eingeladen.

Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass der Flohmarkt wieder sehr gut besucht war.

Der Förderverein nahm über Standgebühren, Kaffee und Kuchen mehr als 900€ ein, die unseren Kindern, z.B. bei der Finanzierung von Arbeitsgemeinschaften zugute kommen.

 

 

 

Im Schuljahr 2022/2023 wird der nächste Tag der offenen Tür im Frühjahr 2023 stattfinden.

Schulsportfest mit Trixitt

Am Mittwoch, 07.09.2022, hatten wir ein wunderschönes Schulsportfest mit Trixitt.

Mit Sonnenschein und viel Spaß absolvierten alle Klassen verschiedene Stationen:

 

Speedmaster: eine Art Staffellauf mit einem Tennisball der sicher transportiert werden musste

2-Felder-Ball: beim Abwerfen mit den Bällen ging es auch um Fairness

Schießbude: die Kinder waren lebendige Kickerfiguren und mussten die Treffer auf das Tor (die Schießbude) verhindern

Hindernisparcours: es sah aus wie eine riesige Hüpfburg, war aber ein Labyrinth, das es zu durchdringen galt

Floorball: mit Schlägern und Bällen wurde eine Art Rasenhockey gespielt

 

Für das leibliche Wohl sorgte unsere Grillstation. Hier arbeiteten unsere Integrationserzieher:innen, die Kolleginnen der PFH und das Küchenteam Hand in Hand.

 

Flohmarkt am 02.04. 2022

Der Erlös von mehr als 400 Euro kommt dem Förderverein zu Gute.

Bitte klicken Sie  in der Rubrik Schulleben auf das Beitragsbild um noch mehr Bilder vom Flohmarkt zu sehen.

Unsere Kinder wollen Frieden

Viele Kinder unserer Schule waren mit ihren Eltern bei der Demo für den Frieden in Europa.

Alle Klassen verfolgen aufmerksam die Nachrichten aus der Ukraine und haben Plakate für den Frieden gebastelt.

Die Klasse 5b hat Kuchen verkauft.

Auch der Förderverein hat am Mittwoch, 16. 03.2022 15.00 Uhr, einen Kuchenbasar organisiert.

Dabei sind sagenhafte 612,50 Euro zusammengekommen. Der Förderverein rundet die Summe auf 1.000 Euro auf. Wie bereits kommuniziert, gehen jeweils 50 % an den Verein Sant’Egidio und an die Spendenbrücke Ukraine im tentaja. Herzlichen Dank an alle, die so aktiv mitgewirkt und gespendet haben. Sicherlich organisieren wir in naher Zukunft weitere Spendenaktionen zugunsten von Geflüchteten. Herzliche Grüße. Euer  Förderverein

 

Känguru der Mathematik

Am 17. März 2022 fand auch an unserer Schule der Wettbewerb Känguru der Mathematikfür die Kinder der 3. und 4. Klassen statt.

Pro Klasse kamen 5 interessierte Schüler:innen zu 9.45 in den PC-Raum und lösten die Aufgaben in den folgenden 75 Minuten mit viel Enthusiasmus.

Die Lösungen werden am 25. März 2022 veröffentlicht.

Für alle Teilnehmer wird es eine Urkunde und ein kleines Geschenk geben.

„Schule im Wald“ mit den Waldpädagog:innen der Schreberjugend

Die Klasse 1.2f war am 14.03.2022 im Wald und hat sich hier sehr wohl gefühlt.

Pro Halbjahr fahren 8 Klassen viermal in den Grünauer Forst. Sie erforschen und genießen gemeinsam mit den Waldpädagog:innen die Natur.

Das soziale Lernen wird durch zahlreiche Spiele unterstützt.

Ab Montag, 15.11.21, wieder Maskenpflicht und 3x wöchentlich testen

Steigende Inzidenzen

Liebe Eltern, aufgrund der steigenden Ansteckungszahlen gilt ab Montag, 15.11.2021:

 

Wiedereinführung der Maskenpflicht an der Grundschule

 

Für Sie als Eltern bedeutet das, dass Sie bitte Ihren Kindern eine Maske und genug Ersatzmasken mitgeben müssen.

In dieser Woche hat das schon sehr gut funktioniert.

Kinder ohne Masken werden wir umgehend nach Hause schicken, damit sie sich eine Maske holen.

Die Schule kann für die Kinder keine Masken zur Verfügung stellen.

 

Eine Befreiung von der Maskenpflicht gilt grundsätzlich für Präsentationen, Tests, Klassenarbeiten und Prüfungen an allen Schularten. Ebenso kann die Maske abgelegt werden in Situationen, bei denen die Artikulation und Mimik für den Lernerfolg von Bedeutung ist (beispielsweise beim Vorlesen in der Grundschule).

Bis auf Weiteres besteht die Testpflicht dreimal in der Woche.

 

Mit freundlichen Grüßen

Andrea Schwenn

 

Woche der Verkehrssicherheit vom 01.11. bis 05.11.21

Zu Fuß zur Schule

Unsere Kinder machen alle Verkehrsteilnehmer darauf aufmerksam, dass sie sich einen sicheren Schulweg wünschen.

Flohmarkt

Am 30.10. 2021 organisierte der Förderverein der ersten Flohmarkt. Es war ein großer Erfolg.

Kommentare der Eltern auf schul.cloud:

„Was für ein toller Tag – und super Werbung für die Schule (hatte viele interessante Gespräche mit Menschen aus dem Kiez)!!! Vielen lieben Dank allen Helfer*innen und gute Besserung den Kranken Zuhause. Das machen wir bestimmt nochmal!!“

„Soooo ein schöner Tag! Und top organisiert. Vielen Dank an alle fleißigen Helfer! Bin auf jeden Fall auch für Wiederholung.“

„Es war toll, danke an alle!! Und unbedingt auch eine Frühlingsausgabe, bitte!“

„Und ein kleiner Kassensturz zum Abend: Allein durch die Standgebühr und die Spenden beim Kinderschminken hat der Förderverein 180 Euro eingenommen. Mit Kuchen und Kaffee kommen nochmal über 300 Euro hinzu. Das Ergebnis kann sich doch sehen lassen.“ 

„Yeah – von einem Teil der Einnahmen leisten wir uns die Feuerschale für die kommenden Winterevents.“

„Danke an alle für die tolle orga! Es schweißt total zusammen, dass diese Events stattfinden können und die Kinder merken, dass die Schule auch außerhalb der regulären Zeit ein Ort ist, an den man gerne geht! Herzliche Grüße und einen schönen Abend.“

„Ihr Lieben, vielen Dank an alle ich fand es auch soooo schön und freue mich schon auf das nächste Mal.“

 

 

 

Kommentar der Schulleiterin:

„Der erste Flohmarkt und gleich so ein Erfolg  Vielen Dank an alle fleißigen Helfer und Helferinnen. Die Atmosphäre war einfach super und die beste Werbung. Ganz bestimmt wird es im Frühling die nächste Auflage geben. Wir sehen uns beim Laternenumzug und dann beim Weihnachtsmarkt.“

 

Corona im Schuljahr 2020/2021

Rückblick - bitte hier klicken

Elternbrief zum Ende des Schuljahres 2020/2021

 

 

Bitte informieren Sie sich über die aktuelle Planung über die „schul.cloud“.
Den Zugang erhalten Eltern und Schüler über das Kollegium.

 

Herzlich willkommen im Schuljahr 2021/2022

Informationen der Schulleitung und GEV, Ergänzende Förderung und Betreuung

Ab 4. Oktober 2021 entfällt die Maskenpflicht für Schüler:innen und Pädagog:innen im Unterricht!

Pressemitteilung der Senatsverwaltung für Bildung , Jugend und Familie

 


 

+++

 

 

 

Elternbriefe der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

(bitte anklicken)

+++

 

Liebe Eltern, liebe Familien,

herzlich willkommen im neuen Schuljahr, wir hoffen, Sie hatten gemeinsam mit den Kindern eine entspannte Ferienzeit.

Wir starten dieses Schuljahr wieder unter den Pandemiebedingungen.

Das Kollegium wird wie bisher alles dafür tun, dass sowohl die uns anvertrauten Kinder als auch wir als PädagogInnen und MitarbeiterInnen gesund und munter bleiben.

Mittlerweile gibt es ausreichend Impfstoff, lassen Sie uns hoffen, dass so viele erwachsene Mitglieder der Schulgemeinschaft geimpft sind, dass es kaum noch Infektionsfälle an der Schule gibt.

Es bleibt dabei, dass alle Eltern beim Betreten der Schule eine Maske tragen müssen.

Es gilt wieder die Präsenzpflicht für alle Kinder.

In den ersten beiden Schulwochen werden sich die Kinder dreimal in der Woche testen.

Für alle schulischen Mitarbeiter und alle Kinder gilt vorläufig bis zum 3. Oktober 2021 eine Maskenpflicht auf den Fluren und in allen Räumen.

 

Bitte schauen Sie weiterhin in die „schul.cloud“ und auf unsere Webseite.

Wir führen das Einbahnstraßensystem weiter, der Aufgang A ist der Eingang, Aufgang B ist der Ausgang.

Die Hofpausen auf dem Altbaugelände werden gestaffelt eingeplant, die Schulklingel bleibt abgeschaltet.

Unter folgenden Links können Sie die Informationen der Senatsverwaltung nachlesen:

https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/briefe-an-schulen/

Wir freuen uns darauf, erst einmal in den normalen Schulbetrieb starten zu können und darauf, dass die Kinder wieder zusammen mit Ihren KlassenkameradInnen lernen und spielen können.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Andrea Schwenn

 

 

 

Elternbrief der Schulleitung zum Abholen

Bitte informieren Sie sich über die aktuelle Planung auch über die „schul.cloud“.
Den Zugang erhalten Eltern und Schüler über das Kollegium.

 

Unser Schulweg

Wie kommen wir sicher zur Schule?

Hier gehts lang. (bitte hier klicken)

In der ersten Novemberwoche führen wir die Woche der Verkehrssicherheit durch.

Wir wollen darauf aufmerksam machen, dass auf unsere Kinder Rücksicht genommen wird.

„Elterntaxis“ sollten bitte morgens und nachmittags den Eingang an der Schillerpromenade nicht blockieren.

Erwachsene Radfahrer:innen sollten sich an die Verkehrsregeln halten und die Straße benutzen.

Autofahrer:innen sollten sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung halten.

Batik-Projekt

Klasse 1.2 f

Voller Begeisterung kreieren die Kinder der 1.2f gemeinsam mit ihren Pädagoginnen einen schicken Sommerlook.

Neue Wandbilder

Die Kinder der Klasse 3b gestalteten unsere Umkleiden neu

Mit viel Fantasie und Spaß gingen die beiden Gruppen der 3b im Wechselunterricht ans Werk.

Tiere in der Stadt

Ein Turmfalke war bei uns auf dem Schulhof.

Einladung zum Elterninformationsabend am 26. Mai 2021

Herzlich Willkommen !

Fantasievolles Gestalten

Basteln mit einem bunten Material-Mix

Im Kreativraum sind sehr fantasievolle Bastelarbeiten entstanden. (bitte hier klicken)

Osterferien

In den Osterferien findet unser Ferienangebot statt. Wir haben uns viel vorgenommen.

Frühlingsanfang

Hurra, der Lenz ist da...

Alle Kinder freuen sich auf den Frühling.

Die Kinder der Notbetreuung geben uns mit ihren Bastelarbeiten schon einen Vorgeschmack darauf.

Coole Comics

Die Klasse 3a arbeitet mit Comics.

Ian hat uns seinen Comic zur Verfügung gestellt. (Bitte auf das Beitragsbild klicken.)

Winteridylle

Hurra, es hat geschneit

Endlich kam der Winter auch zu uns.

Deckelprojekt der 6b

In fleißiger Bastelarbeit entwickelten die Kinder und Kollege*innen der 6b ein wunderschönes Kunstprojekt, das nun in der Filiale ausgestellt wird.

Viel Zeit, Liebe und Energie ist in dieses Projekt geflossen und es verschönert nun den Flur der Filiale.

Vorweihnachtszeit

Workshop „Papierwende“

Eric Carle

In Anlehnung an die Illustrationen von Eric Carle malen und basteln wir neue Bilder für unsere Galerie in Treppenhaus.

In einer ständig wechselnden Ausstellung kann man die Ergebnisse des Kunstunterrichts in unserer Treppenhausgalerie bewundern. Zur Zeit gibt es Kunstwerke, die den Bildern Eric Carle‘s nachempfunden sind.

Unser neuer Nawi-Raum

Hier wird das Lernen wieder richtig Spaß machen

Im April 2018 begann die Planung, viele fleißige Hände sorgten dafür, dass er jetzt im Oktober 2020 in neuem Glanz erstrahlt. Dafür allen Beteiligten ganz herzlichen Dank.

Bitte klicken Sie auf das Beitragsbild, so gelangen Sie zur Galerie.

Wilde Bienen auf unserem Schulhof

Klasse 4a baute gemeinsam mit Frau Fey und Frau Ohst zwei Wildbienenbuffets auf.

Berlin summt.

Jetzt auch auf unserem Schulhof.

Mehr Bilder –  bitte hier klicken

 

Wandbild Klasse 3b

Klasse 3b - Frau Gilcher, Herr Höller, Frau Akdogan

Das Bild steht für Offenheit und Toleranz und zeigt den kulturellen Reichtum unserer Klasse.

Es zeigt, dass alle Kinder verschieden sind und dennoch zusammenhalten, denn „zusammen sind wir stark“.

 

Schrittweise Schulöffnung

Wie geht´s weiter?

Elternbriefe

Mai 2020 bitte hier klicken

Juni 2020 bitte hier klicken

Elternbrief für das  kommende Schuljahr

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
herzlich willkommen im neuen Schuljahr,
wir hoffen, Sie hatten erholsame und schöne Ferien.
Wir starten dieses Schuljahr unter sehr veränderten Bedingungen und alle Mitglieder des Kollegiums werden alles dafür tun, dass sowohl die uns anvertrauten Kinder als auch wir als PädagogInnen und MitarbeiterInnen gesund und munter bleiben. Deshalb wird es einige Änderungen im Vergleich zu den Vorjahren geben:
 Ab sofort können die Kinder am Montag und Freitag bereits um 13.30 Uhr nach Hause gehen.
 Alle Eltern müssen beim Betreten der Schule eine Maske tragen.
 Für alle schulischen MitarbeiterInnen und alle Kinder gilt eine Maskenpflicht auf den Fluren, in Gemeinschaftsräumen und auf den Toiletten. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind eine Maske mitbringt und dass diese auch regelmäßig gewechselt wird.
 Die Schulklingel bleibt abgeschaltet.
 Wir führen das Einbahnstraßensystem weiter, der Aufgang A ist der Eingang, Aufgang B ist der Ausgang.
 Die Hofpausen auf dem Altbaugelände werden abgestuft durchgeführt.
 In den Mensen werden die Kinder mit genügend Abstand an den Tischen sitzen, die Essenzeiten werden ebenfalls nach Etagen getrennt geplant.
 In einer Klasse arbeiten jeweils höchstens vier verschiedene PädagogInnen mit den Kindern.
 Eine Durchmischung der Klassen soll nicht erfolgen.
 Wir sind angehalten, die Gesundheit der Kinder sehr genau zu beobachten, deshalb bitten wir alle Eltern und Erziehungsberechtigte, kranke Kinder unbedingt zu Hause zu lassen.
 Ebenso werden wir Sonderregelungen für den Fall von erkrankten KollegInnen treffen.
 Bitte melden Sie sich dringend in der App „schul.cloud“ an. Bitte lassen Sie sich von den Pädagogen einen aktuellen Code zur Anmeldung geben.
Über die App können Sie mit allen KollegInnen und anderen Eltern in Kontakt treten.
Sie erhalten wie immer zu Beginn des Schuljahres mehrere Elternbriefe.
Wir bitten Sie, dass diese bis zum 21.8.2020 beim/ der Klassenlehrer/in wieder abgegeben werden, damit die Akten aktualisiert und die nächsten Wochen gut geplant werden können.
Wir wünschen Ihnen und natürlich unseren Kindern ein gesundes und erfolgreiches neues Schuljahr!
Mit freundlichen Grüßen,
Andrea Schwenn
Schulleiterin
 

weitere Informationen gibt es auch über die schul.cloud

 

Verordnung über erforderliche Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Berlin (SARS-CoV-2-Eindämmungsmaßnahmenverordnung – SARS-CoV-2-EindmaßnV)

bitte hier klicken

 

Informationen von SenBJF                             bitte hier klicken

 

Formular zur Anmeldung in der „Ergänzenden Förderung und Betreuung“ – auch während der Ferien

bitte hier klicken

 

Achtung ab Beginn der Sommerferien am 25. Juni 2020 gibt es wieder die normale Ferienbetreuung

 

An der Ferienbetreuung können nun alle Kinder mit einem entsprechenden Bedarfsbescheid teilnehmen. Eltern, die bisher die Notbetreuung in Anspruch genommen haben, aber keinen Bedarfsbescheid für eine Ferienbetreuung haben, erhalten die Möglichkeit, einen  entsprechenden Antrag zu stellen.

bitte hier klicken

 

 

Während der Sommerferien nahm unsere Schule auch an den Programmen „Sommerschule“ und „Lernbrücken“ teil.

Gemeinsam mit der Gemeinschaft Sant`Egidio findet die „Schule des Friedens“ statt.

 

 

Unser schöner neuer Eingang

Feuer Wasser Luft Erde

Die Kinder der 6b und Herr Höller gestalteten unseren Eingangsbereich zur Weisestraße mit viel Engagement im Frühjahr 2020 neu.

Zur Ansicht bitte auf das Foto klicken.

schul.cloud

Elternbrief für die Woche vom 02. bis 05. Juni 2020

 

 

Liebe Eltern,

 

wir haben uns zum Ziel gesetzt, dass alle Mitarbeiter*innen der Schule, alle Eltern und alle Schüler bis Ende Juni in der Schul.Cloud sind. Das heißt auch, dass ab Juli Informationen für Eltern und Schüler*innen ausschließlich über die Schul.Cloud verteilt werden und nicht mehr über gedruckte Elternbriefe, WhatsApp oder Email. 

 

Sollten Sie oder Ihr Kind noch nicht in der Schul.Cloud angemeldet sein, holen Sie dies bitte in den kommenden Tagen nach. Nutzen Sie hierfür auch gern den Flyer, den wir für Sie erstellt haben. Sollten Sie Unterstützung bei der Einrichtung von Schul.Cloud haben, wenden Sie sich gern an die Klassenlehrer*innen oder Erzieher*in Ihres Kindes. Gern können Sie sich auch an …. wenden.

 

Wenn Sie sich in der Schul.Cloud angemeldet haben, treten Sie bitte auch der Gruppe „Schulleitung und GEV informieren“ bei. Hier finden Sie aktuelle Nachrichten der Schulleitung und der Gesamtelternvertretung. Zusätzlich finden Sie in der Schul.Cloud Gruppen für Eltern und Schüler*innen jeder Klasse und viele weitere interessante Gruppen, denen Sie gern beitraten können.

 

Um langfristig alle Beteiligten schnell und einfach informieren zu können, ist es zwingend notwendig, dass wir eine funktionierende Kommunikationsstruktur haben. Bitte denken Sie auch daran, dass wir Sie unter Umständen auch während der Sommerferien erreichen müssen, um Sie über Termine oder mögliche Änderungen zu informieren. Uns ist klar, dass Schul.Cloud keine umfassende und perfekte Lösung ist. ABER:

 

  •  Wenn alle Eltern, Kinder, Lehrkräfte und Erzieher in der Schul.Cloud sind, haben wir die Möglichkeit schnell und einfach schulweit über alle wichtigen Entwicklungen zu informieren.
  •  Wir haben hier auch die Möglichkeit, Informationen schneller in verschiedenen Sprachen bereit zu stellen
  •  Wir bauen uns damit ein Kommunikationssystem auf, das wir auch nach Corona für schulweite Informationen nutzen können (Wann finden die nächsten Feste statt? Wann sind die nächsten wichtigen Termine….)
  •  Auch wir als GEV oder auch der Förderverein können über das System unkompliziert alle Eltern und Schüler erreichen
  •  Wir als Eltern habe eine Plattform, auf der wir alle relevanten Personen und Stellen der Schule erreichen (Klassenlehrer, Schulleitung, Schulsozialsation, Erzieherschaft….)
  •  Wir haben damit auch eine Plattform, die den klassenübergreifenden Austausch ermöglicht (z.B. Was sind jetzt die besten Methoden, um zu lernen? Wie können wir unsere Kinder zusätzlich unterstützen?…)
  •  Sowohl die Schulleitung als auch die Elternvertretung müssen nicht mehr unnötig Zeit damit verschwenden, Email-Verteiler aufzubauen und zu pflegen, Elternbriefe zu kopieren und über verschiedenste Kanäle (Email, Briefe, WhatsApp…) informieren
  •  Alle Eltern sind immer auf dem gleichen Informationstand und wir müssen nicht mehr darauf vertrauen, dass sich wichtige Informationen schon „irgendwie rumsprechen“.
  •  Schul.Cloud entspricht allen Vorgaben der DSGVO und ist damit gegenüber von WhatApp wesentlicher sicherer

 

Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie uns dabei unterstützen, alle Eltern und Schüler in der nächsten Woche in der Schul.Cloud begrüßen zu können.

 

 

 

 

Herzliche Grüße,

 

 

Andrea Schwenn                                              Thea Wulff

Schulleitung                                                      Vorsitzende GEV

 

Wie geht´s weiter?

Elternbriefe

Elternbrief für das  kommende Schuljahr

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
herzlich willkommen im neuen Schuljahr,
wir hoffen, Sie hatten erholsame und schöne Ferien.
Wir starten dieses Schuljahr unter sehr veränderten Bedingungen und alle Mitglieder des Kollegiums werden alles dafür tun, dass sowohl die uns anvertrauten Kinder als auch wir als PädagogInnen und MitarbeiterInnen gesund und munter bleiben. Deshalb wird es einige Änderungen im Vergleich zu den Vorjahren geben:
 Ab sofort können die Kinder am Montag und Freitag bereits um 13.30 Uhr nach Hause gehen.
 Alle Eltern müssen beim Betreten der Schule eine Maske tragen.
 Für alle schulischen MitarbeiterInnen und alle Kinder gilt eine Maskenpflicht auf den Fluren, in Gemeinschaftsräumen und auf den Toiletten. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind eine Maske mitbringt und dass diese auch regelmäßig gewechselt wird.
 Die Schulklingel bleibt abgeschaltet.
 Wir führen das Einbahnstraßensystem weiter, der Aufgang A ist der Eingang, Aufgang B ist der Ausgang.
 Die Hofpausen auf dem Altbaugelände werden abgestuft durchgeführt.
 In den Mensen werden die Kinder mit genügend Abstand an den Tischen sitzen, die Essenzeiten werden ebenfalls nach Etagen getrennt geplant.
 In einer Klasse arbeiten jeweils höchstens vier verschiedene PädagogInnen mit den Kindern.
 Eine Durchmischung der Klassen soll nicht erfolgen.
 Wir sind angehalten, die Gesundheit der Kinder sehr genau zu beobachten, deshalb bitten wir alle Eltern und Erziehungsberechtigte, kranke Kinder unbedingt zu Hause zu lassen.
 Ebenso werden wir Sonderregelungen für den Fall von erkrankten KollegInnen treffen.
 Bitte melden Sie sich dringend in der App „schul.cloud“ an. Sie registrieren sich mit dem Code: i0JCFULP76.
Über die App können Sie mit allen KollegInnen und anderen Eltern in Kontakt treten.
Sie erhalten wie immer zu Beginn des Schuljahres mehrere Elternbriefe.
Wir bitten Sie, dass diese bis zum 21.8.2020 beim/ der Klassenlehrer/in wieder abgegeben werden, damit die Akten aktualisiert und die nächsten Wochen gut geplant werden können.
Wir wünschen Ihnen und natürlich unseren Kindern ein gesundes und erfolgreiches neues Schuljahr!
Mit freundlichen Grüßen,
Andrea Schwenn
Schulleiterin
 

Liebe Eltern,

ab Dienstag, den 02. Juni werden wir für die Klassenstufen 3 und 4 nun ebenfalls Präsenzunterricht in kleinen Gruppen anbieten.

Die Gruppen umfassen 7 bis 10 Schüler – je nach Größe des Klassenraums.

Ziel ist, dass jedes Kind möglichst zwei Mal pro Woche für jeweils 90 Minuten Unterricht in der Schule hat.

Damit können wir nun für alle Klassenstufen Präsenzunterricht anbieten.

Die genauen Unterrichtszeiten für Ihr Kind erhalten Sie von Ihrer/Ihrem jeweiligen Klassenlehrer*in.

WICHTIGER HINWEIS für ALLE Eltern: Selbstverständlich dürfen Kinder auch allein zur Schule kommen bzw. auch allein nach Hause gehen. Dies ist jedoch nur dann möglich, wenn wir hierfür eine schriftliche Genehmigung der Eltern haben. Bitte geben Sie Ihren Kindern daher – wie auch in „normalen“ Zeiten einen entsprechenden Zettel mit.

Noch ein Hinweis zu einer möglichen Sommerschule: Wir prüfen in den kommenden Wochen, wie wir die Vorgaben des Senats für eine Sommerschule umsetzen können und werden Sie natürlich rechtzeitig informieren. Hier sind allerdings noch viele Fragen zu klären, die wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht beantworten können. Wir bitten Sie daher um ein wenig Geduld. Es ist jedoch schon jetzt klar, dass ausschließlich die Klassenlehrer*innen festlegen, welche Kinder an der Sommerschule teilnehmen. Der Senat hat hierfür sehr klare Kriterien vorgegeben. Es ist deshalb NICHT möglich, Ihr Kind für die Sommerschule anzumelden.

Zur Erinnerung hier nochmal die Regeln, die seid dem 18. Mai für alle Personen im Schulhaus bzw. auf dem Schulgelände gelten:

1. Im Schulgebäude und auf dem Schulhof muss zu allen Personen jederzeit ein Mindestabstand von 1,50 Meter eingehalten werden. Ausgenommen hiervon sind Personen, die in einem Haushalt leben.
2. Das Schulgebäude kann nur noch über den Schulhof betreten werden. Aufgang A ist der Eingang. Aufgang B ist der Ausgang.
3. Kinder, die zum Unterricht kommen, werden von den jeweiligen Lehrer*innen am Schulhoftor abgeholt und anschließend zum Händewaschen begleitet.
4. Nach Ende des Unterrichts werden die Kinder wieder zum Schultor gebracht und können dort von den Eltern abgeholt werden.
5. Kinder, die in der Notbetreuung sind oder am Präsenzunterricht teilnehmen, dürfen sich nicht allein im Schulhaus bewegen.
6. Bitte bringen Sie Ihre Kinder pünktlich (nicht zu früh und nicht zu spät) zu den jeweiligen Zeiten zum Unterricht (Treffpunkt ist immer am Schulhoftor). Dies ist sehr wichtig, damit es am Schultor nicht zu größeren Menschenansammlungen kommt. Jede Klasse hat eine eigene Start- und Endzeit für den jeweiligen Unterricht.
7. Wenn Sie in Ausnahmefällen vor dem Schultor warten müssen, warten Sie mit dem notwendigen Abstand von 1,50 Meter zu anderen Eltern.

Wir bitten alle Eltern dringend, den Aufenthalt im Schulgebäude und auf dem Schulhof so gering wie möglich zu halten. Im Einzelnen bitten wir Sie insbesondere:

Bitte kommen Sie zu Terminen in der Schule oder zum Abholen von Schulaufgaben allein und lassen Sie – wenn möglich – Geschwisterkinder und Verwandte zu Hause.
Bitte bringen und holen Sie Ihre Kinder pünktlich zu den vorgegebenen Zeiten und tun Sie dies ebenfalls allein.
Bitte halten Sie sich nicht länger als notwendig auf dem Schulgelände auf.
Halten Sie sich jederzeit an die Abstandsregeln. Sein Sie auch für Ihre Kinder ein Vorbild!
Tragen Sie wenn möglich eine Gesichtsmaske.

Wir danken Ihnen schon jetzt für Ihre Unterstützung und werden Sie in der nächsten Woche mit weiteren Informationen versorgen.

Herzliche Grüße,

Andrea Schwenn Thea Wulff
Schulleitung Vorsitzende GEV

Lernen zuhause

Klasse 5a

Auch in der 5a wird fleißig weiter gelernt. Herr Rossi hat zum Beispiel dieses Arbeitsblatt mitgegeben. Und nun erhält er kleine Videos, in denen die Kinder ihm die Aufgaben vorrechnen und ihre Präsentationen vorstellen.  Mit einem Mausklick auf das Bild oder den Text sieht man noch weitere Beiträge.

Fasching 2020

HELAU und ALAAF

Traditionell feiern wir an jedem Faschingsdienstag unseren Schulfasching, an dem sich vorwiegend die 1. bis 4. Klassen beteiligen. Es wird gemeinsam gefrühstückt, gebastelt,  gemalt und gespielt. Manche Kinder lassen sich passend zu ihrem Kostüm schminken. Auf den Gängen gibt es tolle Wettbewerbe, wie z.B. Eierlaufen.

Mars und Sean zeigten diesmal ihre 30-minütige Zaubershow. In der Turnhalle wurde mächtig Party gemacht und getanzt. Unser Caterer Z-Catering sorgte für unsere Stärkung mit Kartoffelsalat, Würstchen und Pfannkuchen.

Unser schöner Eingang

Ein Projekt der Eltern unserer Schule

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Eltern, die während der Winterferien unseren Eingangsbereich neu gestalteten.

Er sieht nun hell, freundlich und einladend aus.

Zuerst wurden die Wände und die Decke geweißt.

Anschließend wurde das Logo der Schule auf der einen Seite und ein großes Plakat zum Zaunprojekt an der Schillerpromenade angebracht.

Die Handläufe wurden mit Brandenburger Eichenholz erneuert.

 

Wir wünschen allen ein friedliches, gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2020

 

Das Team der Karl-Weise-Schule

 

Schulweihnachtsmarkt

Am 19. Dezember 2019 fand unser Schulweihnachtsmarkt von 15 bis 17 Uhr statt. Es wurde viel gebastelt und Gebasteltes verkauft. Für das leibliche Wohl gab es Punsch, warme Suppe, Stockbrot und noch manche Überraschung.

Hier geht’s zum Beitrag.
(Mit einem Mausklick auf das Bild oder den Text.)

Zimtstern und Flügel

Ein vorweihnachtliches Theaterstück mit Frau Raquet und Frau Weidmann

Das vorweihnachtliche Theaterstück „Zimtstern und Flügel“ wird am Donnerstag, 12.12.19 um 10.00 Uhr und am Freitag, 13.12.19 um 8.30 Uhr und um 11.00 Uhr  in unserer Aula aufgeführt. Alle Plätze sind schon ausgebucht. Unsere SaPh-Klassen und Kooperationskitas freuen sich schon sehr darauf.

 

Wir bedanken uns bei unserem Förderverein, der einen Teil der Kosten übernimmt.

Besuch der Philharmonie

Schülerinnen und Schüler der Klasse 6b besuchten am 12.12.19 gemeinsam mit Frau Pavón, Herrn Tekin und Frau Schwarz-Herbst eine Generalprobe der Berliner Philharmoniker

Wir fuhren zunächst mit der U8 und dem 200er Bus zur Philharmonie. Vor Ort wurden wir von einer Freiwilligen begrüßt und betreut. Vor Beginn der Generalprobe  wurden wir über die Philharmonie und die Berliner Philharmoniker informiert. Ein Trompeter der Berliner Philharmoniker stellte sein Instrument vor und beantwortete viele Fragen. Während der Generalprobe waren wir sehr leise und hörten aufmerksam zu. Die Klasse 6b wurde für ihr gutes Verhalten sehr gelobt. Im Anschluss gab es eine Feedbackrunde  und wir konnten Fragen und Hinweise an die Mitarbeiter loswerden. Es war ein sehr schöner Ausflug.

Plätzchen backen

Vielen Dank den Müttern der Karl-Weise-Grundschule, die jedes Jahr mit den Kindern backen.

 

 

Hier geht’s zum Beitrag.
(Mit einem Mausklick auf das Bild oder den Text.)

Basteln in der Villa Pelikan

Die Klasse 5b bastelte am 04.12.19 fleißig Weihnachtsgeschenke und hatte einen wunderschönen Tag.

 

 

Hier geht’s zum Beitrag.
(Mit einem Mausklick auf das Bild oder den Text.)

Unser Basteltag

Wir bastelten gemeinsam mit den Eltern in allen Klassen wunderschöne Weihnachtsgeschenke.

Es entstanden Windlichter mit viel Glitzer, Schneeflocken aus Papiertüten und auch Weihnachtslandschaften aus Eierkartons. Vieles davon konnte man auf unserem Weihnachtsmarkt am 19.12.19 von 15.00 bis 17.00 Uhr bewundern, manches wurde sogar zum Kauf angeboten.

 

Hier geht’s zum Beitrag.
(Mit einem Mausklick auf das Bild oder den Text.)

Zeitzeuge Sally Perel

Schülerinnen und Schüler der 6b trafen sich in der Fritz-Karsen-Schule mit Sally Perel

Am 26.11.2019 kam Sally Perel in die Fritz-Karsen Schule und berichtete aus seinem Leben als „Hitlerjunge Salomon“. Trotz seiner 94 Jahre kam er zum wiederholten Male aus Israel nach Deutschland um als Zeitzeuge junge Menschen vor der Gefahr des Nationalsozialismus zu warnen und ihnen den Auftrag zu erteilen seine Erfahrungen an die nächsten Generationen weiterzugeben.

 

Hier geht’s zum Beitrag.
(Mit einem Mausklick auf das Bild oder den Text.)

Baustelle Fachraum Naturwissenschaften

Seit November 2019 geht es endlich voran mit der Neugestaltung unseres Nawi- Raums. Über den Fortgang der Arbeiten berichten wir hier.

 

Hier geht’s zum Beitrag.
(Mit einem Mausklick auf das Bild oder den Text.)

Laternenfest 2019

Auch in diesem Jahr zogen viele Kinder und deren Eltern mit ihren selbst gebastelten Laternen gemeinsam zur Kinderwelt am Feld. Mit einem stimmungsvollen Lagerfeuer ging ein schöner Nachmittag zu Ende.

 

Hier geht’s zum Beitrag.
(Mit einem Mausklick auf das Bild oder den Text.)

Bildungsmesse im Schillerkiez

Infoveranstaltung zum Thema Oberschulwahl

6 Oberschulen stellen sich vor. Alle Sechstklässler*innen und Eltern sind herzlich eingeladen.

 

Hier geht’s zum Beitrag.
(Mit einem Mausklick auf das Bild oder den Text.)

Halloween-Party

Heute haben wir in der Turnhalle eine Halloween-Party gefeiert! 🎃

 

Hier geht’s zu den Bildern.
(Mit einem Mausklick auf das Bild oder den Text.)

Herbstferien

Und für die Herbstferien haben unsere Erzieher*innen ein tolles Programm zusammengestellt.

 

Hier geht’s zum Ferienprogramm.

(Mit einem Mausklick auf das Bild oder den Text.)

 

Kastanienwesen

Der Herbst ist da! Und die Kinder der Saph-Klassen haben wunderschöne Kastanienwesen gebastelt 🙂.

 

Hier geht’s zu den Bildern.

(Mit einem Mausklick auf das Bild oder den Text.)

Tag der offenen Tür

Herzliche Einladung an alle Eltern

 

Wir laden Sie zu unserem Tag der offenen Tür in der Karl-Weise-Schule am 18. September 2019 ein.

 

Hier geht’s zum Ablauf.

(Für mehr Informationen zum Ablauf bitte auf den Text oder das Bild klicken.)

Pflanzaktion am 21.08.2019

Treffpunkt 16 Uhr auf dem Schulhof (Einang Schillerpromenade)

Am Mittwoch ist es wieder soweit. Die Eltern der Karl-Weise-Schule bepflanzen die Baumscheiben vor unserer Schule und freuen sich über jede Hilfe!

 

Kommt vorbei! Es wird schön! 🙂

 

Hier geht’s zum Plakat der Aktion.

(Mit einem Mausklick auf das Bild oder den Text.)

 

Die Materialien für dieses ehrenamtlich durchgeführte Projekt wurden durch die Bundesrepublik Deutschland und das Land Berlin im Rahmen der Zukunftsinitiative Stadtteil, Teilprogramm Soziale Stadt gefördert.

AG Raumgestaltung

Die Kinder der 3/4 Klassen haben sich entschieden, die Toiletten im Freizeithaus zu gestalten.

 

Themen: Feuer, Wasser, Sturm und ferne Galaxien

 

Hier geht’s zu den Bildern.

(Mit einem Mausklick auf das Bild oder den Text.)

Die Zirkus und Theater AG

Die AG stellt sich und ihr letztes Theater-Projekt „Swimmy“ vor. Es gibt auch die Möglichkeit, über einen von Eltern bereit gestellten Link, die Aufführung in voller Länge zu sehen. 🙂

 

Hier geht’s zum Beitrag.

(Mit einem Mausklick auf das Bild oder den Text.)

Zwei ganz wundervolle Videos

Neuigkeiten aus der Bilderbuchkino AG

Es sind wieder neue Videos in der AG entstanden.

 

Viel Spaß beim Anschauen! 🙂

 

Hier geht’s zum Beitrag.

(Mit einem Mausklick auf das Bild oder den Text.)

Unser Zaunprojekt!

Ein paar Bildimpressionen

Die gesamte Schule ist an diesem tollen Gemeinschaftsprojekt beteiligt!

 

Hier geht’s zum Beitrag.

(Mit einem Mausklick auf das Bild oder den Text.)

Verschönerung der Weisestraße

Am 11.4. hat die Handwerker AG von und mit Hr. Arendt die linke Baumscheibe vor dem Schuleingang auf der Weisestraße aufgebaut.

Tag der offenen Tür

15. Mai 2019 von 9 bis 18 Uhr

Herzliche Einladung an alle Eltern und Kinder!

Ferienprogramm

während der Osterferien

Die Karl-Weise-Schule hat ein tolles Angebot für die Osterferien vorbereitet!

 

Kommt vorbei! 🙂

 

Fridays for Future

Im Rahmen des Sachkundeunterrichts und in der Freizeit beschäftigten sich zwei Schulanfangsklassen mit dem Thema Umweltschutz und Klimawandel und machten im Zuge dessen einen Ausflug und demonstrierten mit.

Zuwachs im Fantasieraum

Elli ist in den Fantasieraum eingezogen 🙂

Schillerkiezputz

Am 7. April 2019 unterstützt der Förderverein der Karl-Weise-Schule die Putzaktion der Schillerkieznachbarn auf der Schillerpromande.

 

Wir treffen uns um 11 Uhr beim Basketballkorb Okerstraße Ecke Schillerpromenade.

 

Es wird auch eine leckere Überraschung geben. 🙂

Schulhofumgestaltung

Im Sommer wird der Schulhof umgestaltet. Am 27.2.2010 fand die letzte Begehung mit dem Straßen- und Grünflächenamt vor der Ausschreibung für den Umbau statt. An dieser nahm die Schulleitung und Vertreter*innen vom Förderverein teil. Zuvor wurden Anregungen und Ideen des Kollegiums gesammelt und in der Planungsgruppe besprochen.

Fasching 2019

Am 5.3.2019 haben wir mit den Kindern der Saph-Klassen eine tolle Faschingsparty in der Turnhalle gemacht!

Elternbeteiligung

Ein neuer Schaukasten für die Schule

Eltern der Karl-Weise-Schule haben am Abend vom 30.01.2019 einen neuen Schaukasten für unsere Schule aufgestellt!

 

Danke! 🙂

 

THEATERKURS & WORKSHOP

für Kinder ab 6 Jahren

Theaterwelt am Wunderfeld ist ein Theaterprojekt für Kinder ab 6 Jahren. Es besteht aus einem wöchentlichen Theaterkurs, verschiedenen Intensiv-Workshops in den Schulferien und zwei Abschlussvorstellungen.

 

AG Bilderbuchkino

Hier sind drei sehr schöne Videos aus der AG Bilderbuchkino zu sehen.

 

Viel Spaß! 🙂

Eltern backen mit Kindern

Auch in diesem Jahr haben Eltern Kinder zum Backen eingeladen. In der Woche vom 10. bis 14. Dezember 2018 haben Kinder der Klassen 1 bis 3 gemeinsam mit einer Gruppe engagierter Mütter leckere Plätzchen gebacken.

 

Hier geht es zur Bildercollage.

Elternprojekt „Grüne Schule“

Neues aus dem Elternprojekt "Grüne Schule"

Hier werden regelmäßig Neuigkeiten aus dem Elternprojekt „Grüne Schule“ veröffenlicht.

 

Alle Eltern sind herzlich eingeladen sich zu beteiligen!

Besuch im Bundestag

Die Klasse 5b war am 4. Dezember zu Besuch im Bundestag. Ihr Besuch fand im Rahmen ihrer Auseinandersetzung mit dem Thema Demokratie im Gewi-Unterricht statt.

Basteltag

Am 3. Dezember fand unser Basteltag statt. Hier findet ihr einige Bilder 🙂

Vorlesetag

Den Kindern der Klasse Saph 1.2.d hat beim diesjährigen Vorlesetag die Schauspielerin und Synchronsprecherin Margot Rothweiler aus dem Buch Matilda von Roal Dahl vorgelesen.Wir waren zu Gast bei speaker-search. Und unser Bezirksbürgermeister Martin Hikel war auch dabei!

Unser Laternenfest 2018

Am 15. November fand unser diesjähriges Laternenfest statt. Es war ein sehr schönes Beisammensein, an dem sehr viele Kinder, ihre Eltern und Kolleginnen teilgenommen haben.

Waldlauf der Neuköllner Schulen

Drei Schüler*innen der Karl-Weise-Schule unter den 15. Besten

Am vergangenen 18. Oktober fand der Waldlauf der Neuköllner Schulen 2018 statt. Drei Schüler*innen der Karl-Weise-Schule waren unter den 15. Besten und haben sich somit für das Berlin-Finale am 10. April 2019 qualifiziert.

Informationsveranstaltung zum Thema Oberschule

Am 7.11.18 haben wir eine Info-Veranstaltung zu Thema „Schularten ab der 7. Klasse: Welche Schule passt zu meinem Kind?“ durchgeführt.

natürlich Berlin!

Ausstellung über die biotopische Vielfalt Berlins

Die Klasse 6b der Karl-Weise-Schule war den Schülerworkshops beteiligt. Ihre Ergebnisse sind in der Ausstellung über die biotopische Vielfalt Berlins zu sehen.

Projekt „Grüne Schule“

Elterninitiatives Projekt sucht Verstärkung

Eltern der Karl-Weise-Schule haben das Projekt „Grüne Schule“ ins Leben gerufen.

 

Das Projekt wird im Rahmen des Programm Soziale Stadt gefördert.

Hochbeete für die Schule

Heute haben die Kinder der 6. Klassen Hochbeete unter Anleitung des Teams der Prinzessinnengärten gebaut und bepflanzt.

Das Hochbeet-Projekt entstand in Zusammenarbeit mit den Prinzessinnengärten über „Grün macht Schule“. Aus der Kooperation mit der Schreberjugend e.V. im Projekt „Schule im Wald“ ergab sich, dass der Bundesverband der Schreberjugend, der demnächst in die Nähe der Leinestr. zieht, innerstädtische Begrünung von Schulhöfen fördern will und so die Prinzessinnengärten ins Boot holte. Ziel ist den Schulhof zu begrünen und die Kinder sowohl an die Gartenarbeit als auch an den Genuss von Kräutern heranzuführen. Es wird noch 4 weitere Termine geben an denen eine Pflanzensprechstunde angedacht ist und an jedem Standort gibt es eine AG Garten.

Unser Freizeithaus

Eine Foto-Collage

Am vergangenen Tag der offenen Tür haben wir unser Freizeithaus offiziell eröffnet.

Dank einer großzügigen Förderung im Rahmen des Programms Soziale Stadt konnten wir es neu einrichten.

 

Klicken Sie auf das Bild, um zu den Bildern unseres Freizeithauses zu gelangen.

 

Tag der offenen Tür

Herzliche Einladung an alle Eltern

Der nächste Tag der offenen Tür findet am 19.09.2018, von 14 bis 16 Uhr statt.

 

Wir freuen uns auf Sie!

EinTagSong-Projekt

Zwanzig Kinder der Karl-Weise-Schule haben das „Dickes B“ von Seeed mit Begleitung des verstorbenen Sängers und Künstlers Demba Nabé neu erfunden. Das Projekt fand im Herbst 2017 statt und dauerte fünf Tage. Das Ergebnis sowie die Erlebnisse waren großartig.